Burgy Zapp Künstler & Schriftsteller
Chief Digital Officer

[K√ľnstlersalon Berlin] Vor-Einladung 16

Share


@
|
@
|
@
|
@
|
rlp Künstlersalon Berlin
3 Jahres Rückblick

& Burgy Zapp
Jahres Report 2009


.Hagenheim Freeman´s Close, den 30_12_2009]

Die Vor-Einladung befindet sich unten

Von der Entstehung
des zeitgenössischen Künstlersalons in Berlin,

die Entwicklung
von der Hand voll Künstler zu einer Institution.



In meinem Herzen bin und bleibe ich ein kleiner Junge. Ich versuche stets das Positive zu sehen und die negativen Erkenntnisse über die Realität soweit zu negieren, dass mir eine "naive" Sicht der Dinge gelingt. So scheint es mir möglich, ohne Vorbehalte auch auf schwierige Menschen zuzugehen und ihnen eine einmalige Chance zu geben: Vertrauen.

Der Kunstmarkt (Schauspiel, Buch etc.) ist hart und herzlos, der Zugang bleibt neidsam bewacht und 99,5% ist er verwehrt.

So habe ich nach der Kunstbewegung den Künstlersalon gegründet, um kreative und kulturinteressierte Menschen zusammen zu führen. In wem der Drang ein Sturm ist, toben tendenziell die unterschiedlichsten anderen Konflikte und Probleme mit Realität und Gesellschaft. Der Umgang mit hoch komplexen oft genialen Menschen (vgl.) ist schwierig: ihrem Wesen gerecht zu werden. Nur ein besonderer Ort vermag es, diesen eine Heimat zu geben. So zog ich mit der Unterstützung einer einer stetig wachsenden Schaar an Künstlern (siehe) aus, DEN zeitgenössischen Salon der Künste aufzubauen.

Einladungen und Rückblicke sowie Besprechungen sind jetzt viele hundert Seiten stark, daher als Links.


Künstlersalon Berlin 1


Mit diesem Satz fing alles an:
"Einerseits soll die lange Salonkultur - Paris und Berlin - aufgegriffen werden, andererseits konfrontiert jede Epoche die Kunstschaffenden und Künstler mit neuen Themen und Fragestellungen, die wiederum der Gegenwart gemäß auf neue Weise reflektiert werden wollen" (vgl. Einladung 1).


Aus Platzgründen wurde der Gesamt-Rückblick Salon 1-15 ausgelagert, bitte folgen Sie mir ...

Jetzt folgt die Vor-Einladung des Künstlersalon Berlin 16.
&
.Hagenheim Freeman´s Close, den 30_12_2009]

Sammler-Abendessen siehe unten

Das spannende erste Jahr eines jungen Künstlers

Von der ersten Einzelausstellung, über Fotoshoots in mehreren Ländern zwischen der Produktion von 7 Bildbänden, bis hin zum ersten Messeauftritt als SoloShow auf der Kunstmesse in Berlin.




Burgy Zapp 2001, Beginn einer Kunstkarriere; Foto DrX
Eigentlich sollte die Freundschafts-Vintage / Burgy Zapp Ausstellung No.1 nur ein kurzes Intermezzo nach dem Studium sein - dann sollten gleich die ersten der vorhandenen Rohtext-Bücher wieder den Fokus bilden. Die Begeisterung des Vorverkaufs, der Vernissage und der fulminanten Verkäufe mit 108 verkauften Bildern von 104 Motiven zündete jedoch eine Kettenreaktion von weiteren Kunst-Aktionen - hier die Story.

Zunächst einmal musste einfach ein Katalog zu dieser Ausstellung No.1 herausgegeben werden. Das Heraussuchen der Kunstwerke für diesen Katalog mündete fast automatisch in der Zusammenstellung von Bildern mit eigenen Texten des Künstlers zu zunächst 3 Selections; drei, da sich die Bilder der beiden Werkstile Zeitgenössischer Impressionismus und abstrakte Fotografie - ein Entwicklungsschritt im Werdegang des Künstlers - teilweise nur schwer abgrenzen ließen:


Aus Platzgründen wurde der Jahres Rückblick Burgy Zapp ausgelagert, bitte folgen Sie mir ...

Jetzt folgt die Vor-Einladung des Künstlersalon Berlin 16.



@
|
@
|
rlp Künstlersalon Berlin 16

.Hagenheim Freeman´s Close, den 30_12_2009] . Künstler Salon Berlin
(Vor-)Einladung für Samstag den 23.01.2010:
Der Künstlersalon Berlin in der Schwedter Str. 23 (M1 Zionskirchplatz) 2.OG links, Klingel: Zapp, lädt für 18:00 Uhr ein.

Inhalt:
1. Pressespiegel & Besprechungen
2.1. Artikel veröffentlichen
3. Rückblick Messe-Künstlersalon 15
4. Kurze Vor-Einladung 16
5. Termine, Info & Dresscode
6. Künstlersalon Berlin Hintergrund
Verbindlicher Dresscode:
Abendgarderobe, Ballkleid, Smoking etc., erwünscht, alternativ Sexy Dressup oder Verkleidung; Buffet vorhanden, Getränke mitbringen.


1. Pressespiegel & Besprechungen

Es ist mit einem einfachen Formular oder einer E-Mail an mich sehr schnell möglich Besprechungen über den Salon auf der Internetseite des Künstlersalon Berlin zu veröffentlichen; get involved! Ich weise auf die zwei ausgezeichneten Artikel über den Künstlersalon Berlin hin:
1.1. Artikel veröffentlichen

Mit diesem Formular können Artikel im Magazin für Kultur, Gesellschaft und Kunst kinderleicht veröffentlicht werden; make your voice be heard. Zwei Veröffentlichungen über das Verhältnis Kunst-Markt und Kunst-Betrieb:
3. Rückblick Messe-Künstlersalon 15

Wie die obigen Artikel bereits andeuten, war der Messe-Künstlersalon Berlin 15 (vgl. Voreinladung & Einladung) eine Begegnung von Kunst-Markt und Kunst-Betrieb, von Messe und Salon, von Geld und Entwicklung. Im Rückblick gibt es sehr positives zu berichten! ebenso von der Messe: Rückblick: Mi., Do., Fr., Samstag mit Künstlersalon & So.
4. Kurze Vor-Einladung Künstlersalon 16

Verehrte Damen, geschätzte Herren, liebe Künstler, Sammler und Freunde, herzlich darf ich Sie voreinladen zum sechzehnten Künstlersalon Berlin. Bei der Frage, welcher Schwerpunkt optimal sein könne fielen mir bei der Durchsicht aller Rückblicke die Salons 7, 10, 11 & 15 ins Auge. Wir beginnen das Jahr mit einem Rundumschlag.

Herzlichst darf ich zum nächsten Künstlersalon am Samstag den 23. Januar bitten.

Vor-Einladung Programm:
  • Empfang 18:00 bis 19:00 Uhr
  • Buffet 18:30 bis 19:00 Uhr
  • ab 20 Uhr Programm
  • Ein Spiel für Erwachsene: Pressesprecher, Ehepartner, Politiker etc. muss Katastrophe rechtfertigen / erklären
  • Kunst-Theorie, Wissenschaftstheorie im häßlichen Zimmer
  • Künstler die etwas vorführen, musizieren wollen etc, bitte vor 15.01 per E-Mail an mich
  • Bildbesprechungen, bitte Bilder etc. digital vor 15.01 einsenden
  • Lesungen, bitte vor 15.01 anmelden
  • dringend wird ein erfahrener Galerist gesucht, der offene Fragen beantworten will, die mir in letzter Zeit zugetragen wurden
  • ein kurzer Vortrag zu einem kulturverwandten Thema wird noch gesucht, vor 15.01 anmelden
  • eine Videovorführung, mit anschließender Besprechung bitte vor 15.01 anmelden
  • gemeinsames Verfassen der leersten Kunstkritik ALLER Zeiten
  • Kuration wird leicht verändert
  • Musik, Konzert etc.
  • Tanz, Gesang etc.
  • Spontantheater, eine absurde Situation
  • Achtung Einlass bis 10:30 Uhr (siehe unten), bis offenes Ende
Begleitungen sind herzlich willkommen (siehe unten, Termine, Info & Dresscode)!

Ganz herzliche Grüße an all die lieben Gäste und Eingeladenen, wie ich hoffe bis bald
PS Ich wünsche ein erfülltes, beglückendes und gesundes Jahr 2010
5. Burgy Zapp Sammler Abendessen

Alle die inzwischen (Stichtag 21.01.09) ein oder mehrere Bilder von mir besitzen, d.h. von einer Galerie, einem Agenten, der Burgy Zapp Agency oder einem anderen Sammler erstanden oder bestellt haben, bzw. als Geschenk erhielten, lade ich herzlich zum ersten Sammler Abendessen am 22. Januar 2010 in meine Wohnung ein. Eine kurze Kulturreise nach Berlin lohnt sich besonders, denn am 23. Januar findet zudem der Künstlersalon Berlin statt. Service der Agency für weitere Fragen unter 0172 9535620 oder beim Künstler 0172 7789661. Über eine Begleitung(en) freue ich mich jederzeit.
6. Termine, Info & Dresscode

Vorsicht Einlass Künstlersalon Berlin
  • Es wird nur eingelassen,
  • wer den Dresscode beachtet
  • und eine ausgedruckte Einladung vorweisen kann, ein Begleitungs-Blatt am Eingang hinterlässt (oder bereits bekannt ist).
  • ! Wer Begleitpersonen mitbringt, vermerkt auf z.B. Visitenkarte (mit Kontaktmöglichkeit!) den Namen der eingeladenen Person.
Vorsicht VERBINDLICHER Dresscode des Künstlersalons
  • Abendgarderobe, Ballkleid - Smoking etc. erwünscht.
  • Alternativ Sexy Dressup (ernst gemeint)
  • Alternativ Verkleidung, Maskerade - ALLES ERLAUBT
  • Jeans sind im allgemeinen NICHT ERWÜNSCHT
  • Vom Dresscode kann man sich nur freikaufen mit 50 Euro oder 6 Flaschen gutem Rotwein bzw. 3 Champus
16. Künstlersalon Berlin Termin
  • Salon am Samstag, den 23. Januar 2010 ab 18:00 Uhr.
  • Schwedterstr. 23 (Zapp) Einlass bis 22:30 Uhr ! Pünktlich, verspätete Begleitungen müssen entweder durch das Fenster im zweiten Stock fliegen oder von den bereits anwesenden Gästen vor dem Haus abgeholt werden, weil die Klingel abgeschaltet wird
  • 10119 Berlin, Kastanienallee Ecke Schwedterstrasse, z.B. Tram M1 Zionskirchplatz
Burgy Zapp Sammler Abendessen Info
  • am 22. Januar 2010, Vorabend des Künstlersalons
  • ab 19:00 Uhr Empfang
  • ab ca. 20:00 Uhr Speis und Trank
  • ab ca. 22:00 Uhr Käse etc. im Arbeitszimmer
  • Service für das Wochenende & Kulturprogramm Informationen für Berlin unter 0172 9535620

7. Künstlersalon Berlin Hintergrund

Grundsatzprogramm-Auszug wie immer und schon wieder am Ende
Einerseits soll die lange Salonkultur Paris - Berlin aufgegriffen werden, andererseits konfrontiert jede Epoche die Kunstschaffenden und Künstler mit neuen Themen und Fragestellungen, welche wiederum der Gegenwart gemäß auf neue Weise reflektiert werden wollen. Etwas Neues wird wohl entstehen. Im Künstlersalon Berlin treffen sich Künstler abseits von Markt und Öffentlichkeit, um gemeinsam speisend und trinkend über ihre Arbeiten zu reden, diese gegenseitig vorzuführen oder konstruktiv zu kritisieren; in diesem Zusammenhang sei Benjamins Kritikbegriff der Kunst stellvertretend erwähnt. Der Berliner Nachfolger folgt dem französischen Vorgänger in eben diesen Punkten.


Der Künstlersalon Berlin lädt ein:
Angesprochen sind Künstler, Kreative und Teilzeitkreative der Bildenden Künste, sowie der Branchen: Medien, Film, Hörspiel etc, Videokunst, Musiker, Sänger und Produzenten, Philosophen und Schriftsteller. Außerdem willkommen sind Galeristen, Publizisten, Produzenten, Kritiker, Kunstinteressierte, Journalisten und Musen.

Vor- und Nachdenker sind ebenso willkommen wie die Kunstschaffenden selbst, das Tätigkeitsfeld spielt eine untergeordnete Rolle. Der gemeinsame Austausch, gegenseitige Hilfe, persönliche Kontakte jenseits der Öffentlichkeit und eventuell gemeinsame Arbeits- oder Ausstellungsprojekte stehen im Mittelpunkt.

Wenn Sie in Zukunft keine Einladung zum Künstlersalon Berlin erhalten wollen, schicken Sie mir bitte eine E-Mail an bzapp (ät) kunstbewegung.info
An alle Datenschützer: Es handelt sich um privat gesammelte Kontakte, bzw. es handelt sich um eine private Einladung.


* Kleingedrucktes:
Aus rechtlichen Gründen und zum Schutze der Privatsphäre muss ich darauf hinweisen, dass alle Rechte an Bild- und Filmmaterial, das während der Veranstaltung entsteht, bei dem Veranstalter liegen. Solches Material darf nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Rechteinhabers Burgy Zapp veröffentlicht werden.

Distanzierung und Dementi: Wir sind an nichts Schuld, waren gar nicht anwesend und konnten nichts gegen die wideren Umstände unternehem. Im allgemeinen können Sie annehmen, dass wir sehr gute Gründe haben könnten an nichts Schuld zu sein, oder die Schuld nur aus politischen oder PR Gründen auf uns genommen haben, sollten wir dennoch einmal scheinbar schuldig gewesen sein.


,

 	
	
[. Burgy Zapp .@ bzapp (ät) kunstbewegung.info .t 0049 172 7789661 .]
, [RLP]



Home english russion frensh spanish japanes Home Feed Kontakt Home Burgy Zapp Facebook Burgy Zapp YouTube Burgy Zapp Twitter Burgy Zapp Xing Burgy Zapp LinkedIn Burgy Zapp Google+

BZ Blog Zeitung

humor & amüsant . loose text & women

rlpTV Channel

EVE Online MoMa Documentary

press social: facebook . youtube . twitter . xing . linked in .
Gastgeber Künstlersalon Berlin
Gründer Kunst Bewegung
Begründer Werkstile
Bildbände: Alle . Impression . Abstrakt . Konzeptkunst . Architektur . Progressiv . Antik & Modern

. Verkaufte Kunstwerke
Die 7 Kunst-Theorien
Anthologie Künstlersalon
Legasthenie & andere Phänomene

SciFi Fantasy > Roman > Krieg und schwarzer Sand



Burgy Zapp : Agency & Progressive Kunst Bewegung