Burgy Zapp Künstler & Schriftsteller
Chief Digital Officer

Die 7 Kunst-Theorien

Die 7 Kunst-Theorien als Grundlage der Kunstbetrachtung / Sch├Âpfung

Die 7 Kunst-Theorien ist ein wissenschafts-theoretisches Buch verst├Ąndlich f├╝r den Betrachter und Sch├Âpfer von Kunst und Kulturgut.

. Zusammenhang

Die 7 Kunst-TheorienDie in den Katalogen und Bildb├Ąnden ver├Âffentlichten Werke und Kommunikations-Strukturen leiten sich aus dem Buch Die 7 Kunst-Theorien ab, oder setzen diese um. Im unterhaltsam-wissenschaftlichen Werk Die 7 Kunst-Theorien sind in der einf├╝hrenden Abteilung mit Grundbegriffen untermauert. In der 2. Abteilung finden sich die 7 Theorien der Kunst, die unsere Kunst-Epoche nicht nur definieren, Kunst nicht nur verst├Ąndlicher machen, sondern die wirkenden Mechanismen erhellen. In Abteilung 3 finden sich weiterf├╝hrende Essays.

. Klappentext

Der Schriftsteller und K├╝nstler Burgy Zapp zeigt kognitive Strukturen auf – abgeleitet aus der Evolution – und zeigt wie diese die Wahrnehmung und Sch├Âpfung von Kunst und Kultur beeinflussen. Er nutzt die gewonnenen Erkenntnisse, um mit den 7 Kunst-Theorien ein System derselben aufzubauen.
Dieses System soll die Produktivit├Ąt von Kunst-Betrieb und Kulturevolution erh├Âhen. Angesprochen sind Akteure des Kulturbetriebs und aktive Individuen der Gesellschaft.

├óÔéČ┼żEs geht um Kunst-Theorien, was willst du lesen, wissenschaftlich oder unterhaltsam?├óÔéČ┼ô
Leser l├Ąchelt: ├óÔéČ┼żBeides,├óÔéČ┼ô
Pause
├óÔéČ┼żWenn es geht!├óÔéČ┼ô

Burgy Zapp hat mit diesem Buch die Kunst um folgende Konzepte erweitert

  • Kunst-Theorie 1: Kunstbetrieb, Kunstmarkt, Dekorative Kunst-Epoche (Bewusstseins-Struktur) ca. 2008
  • Kunst-Theorie 2: Geschmack vs. Pr├Ąferenz (Wissenschafts-Wissenschaften, -Theorie) ca. 2007
  • Kunst-Theorie 3: Kritik (reformierende Theorie) ca. 2006
  • Kunst-Theorie 4: Aesthetik (reformierende Theorie) ca. 2005
  • Kunst-Theorie 5: Das Neue (Wissenschafts-Wissenschaften, -Theorie) ca. 2003
  • Kunst-Theorie 6: Der Werkstil (Wissenschafts-Wissenschaften, -Theorie) ca. 2002
  • Kunst-Theorie 7: Konformit├Ąt und Kunst (Psychologie) ca. 2003

. Buch Kaufen & Vorbestellen zum Subscriptions-Preis

Dieses Buch per eMail unverbindlich vorbestellen oder jetzt noch schnell kaufen.

. Zukunft

In der zweiten Auflage werden Die 7 Kunst-Theorien mit erg├Ąnzenden Essays anderer Autoren, K├╝nstler und Wissenschaftler angereichert und erg├Ąnzt. Unterschiedliche Positionen ebenso wie neues Gedankengut zu den 7 Theorien kann und soll einflie├čen. Der Preis f├╝r Exemplare der zweiten Auflage wird entsprechend nach oben korrigiert und eine ├â┼ôbersetzung ins Englische findet statt.

. Erfahrungshintergrund

Kunstverst├Ąndnis neu verstehen – bedeutet ein System zu erarbeiten, das verst├Ąndlich, leicht und zugleich wissenschaftlich fundiert ist. Mit diesem Problem hat sich Burgy Zapp bereits bei My definition of Art! (1998), der Gr├╝ndung der Progressiven Kunstbewegung (2001) und dem K├╝nstlersalon Berlin – dessen Gastgeber er ist – auseinander gesetzt. Im Studium hatte Burgy Zapp einen Schwerpunkt auf Wissenschafts-Theorie und hat die gegenseitige Beeinflussung der Begriffe Aesthetik und Kritik untersucht. Hierbei hat Burgy Zapp auf den Vergleichen von Kant, Marx, Benjamin Walter durch seinen Prof. Dr. Kurt R├Âttgers im Buch “Kritik und Praxis” aufgebaut.

Neben zahlreichen erg├Ąnzenden Essays werden die 7 Kunst-Theorien von Burgy Zapp erstmals vollst├Ąndig in einem Buch ver├Âffentlicht. Nachdem einige der Zappschen Theorien bereits in der Praxis umgesetzt und angewendet werden sowie andere K├╝nstler inspiriert haben, folgt endlich die lang erwartete Erstausgabe.

Urspr├╝nglich waren ab dem Jahr 2001 eigenst├Ąndige B├╝cher mit den Titeln Programm der Aesthetik und Programm der Kritik geplant, diese unter kunstbewegung.info (Rubrik Projekte von K├╝nstlern) angek├╝ndigten Buchprojekte wurden erst durch die Erfahrungen im K├╝nstlersalon Berlin zu einem Gesamtwerk: Die 7 Kunst-Theorien.

Burgy Zapp hat in den 10 Jahren ab 1998 die Kunst um folgende Konzepte erweitert

  • Kunst-Theorie 1: Kunstbetrieb, Kunstmarkt, Dekorative Kunst-Epoche (Bewusstseins-Struktur) ca. 2008
  • Kunst-Theorie 2: Geschmack vs. Pr├Ąferenz (Wissenschafts-Wissenschaften, -Theorie) ca. 2007
  • Kunst-Theorie 3: Kritik (reformierende Theorie) ca. 2006
  • Kunst-Theorie 4: Aesthetik (reformierende Theorie) ca. 2005
  • Kunst-Theorie 5: Das Neue (Wissenschafts-Wissenschaften, -Theorie) ca. 2003
  • Kunst-Theorie 6: Der Werkstil (Wissenschafts-Wissenschaften, -Theorie) ca. 2002
  • Kunst-Theorie 7: Konformit├Ąt und Kunst (Psychologie) ca. 2003
Share
Home english russion frensh spanish japanes Home Feed Kontakt Home Burgy Zapp Facebook Burgy Zapp YouTube Burgy Zapp Twitter Burgy Zapp Xing Burgy Zapp LinkedIn Burgy Zapp Google+

BZ Blog Zeitung

humor & amüsant . loose text & women

rlpTV Channel

EVE Online MoMa Documentary

press social: facebook . youtube . twitter . xing . linked in .
Gastgeber Künstlersalon Berlin
Gründer Kunst Bewegung
Begründer Werkstile
Bildbände: Alle . Impression . Abstrakt . Konzeptkunst . Architektur . Progressiv . Antik & Modern

. Verkaufte Kunstwerke
Die 7 Kunst-Theorien
Anthologie Künstlersalon
Legasthenie & andere Phänomene

SciFi Fantasy > Roman > Krieg und schwarzer Sand



Burgy Zapp : Agency & Progressive Kunst Bewegung