Burgy Zapp Künstler & Schriftsteller
Chief Digital Officer

[K√ľnstlersalon Berlin] Vor-Einladung 5

Share
@
|
@
|
rlp Künstlersalon Berlin

.Berlin den 14_10_2007] . Künstler Salon Berlin
Vor-Einladung für Freitag den 26.10.2007:
Der Künstlersalon Berlin in der Xxxxxxxxxstr. 23 (M1 Zionskirchplatz) 2.OG links, Klingel: Zapp, lädt für 19:30 Uhr ein.


Inhalt:
1. Fünfter Künstlersalon
1.1. Voreinladung und Termine
1.2. Themenschwerpunkt: Expansiv
2. Privates: Montagslesung
2. Rückblick Künstlersalon Berlin 4
3. Grundsatzprogramm Künstlersalon


1. Fünfter Künstlersalon

1.1. Kurze Voreinladung
Wer Bilder, Fotos, Objektkunst etc. ausstellen will, der kann diese bis zum 19. Oktober 2007 in der Schwedterstraße 23 vorbeibringen (Deadline ist 21.). Bitte vorher anrufen, damit auch jemand vor Ort ist.

Wer Aktionskunst, Lesung, Vortrag, Musik, Schauspiel etc. innerhalb des fünften Künstlersalons darbieten will, der schicke mir eine kurze Ankündigung per eMail an 01727789661 at burgyzapp.de, ebenfalls bis zum 19. Oktober 2007; damit ich die Ankündigung in die eigentliche Einladung aufnehmen kann.
Künstler und Musiker der ersten Stunde, bitte Interviews nicht vergessen und ASAP Termine mit mir vereinbaren.

1.2. Themenschwerpunkt: Expansiv
Viele neue Künstler, Schauspieler und Musiker sowie Kultur B2B vergrößern unsere Runde beträchtlich. Einige brandheiße Illustratoren, Maler und Allround Musik-Kunst-Aktionskünstlerinnen haben sich aufgemacht, unsere Runde mit ihren Arbeiten zu bereichern. Neben den bereits bekannten Schauspielern und Regisseuren haben sich zahlreiche neue Gesichter angekündigt.

Gleichzeitig beginne ich die contemporary art of tomorrow Strategie, die in etwa 24 Monaten, also in 18 Salons, in einer Buchveröffentlichung münden wird. Der großformatige Katalog wird angefüllt mit Künstler- und Kunsthandwerker-Interviews und einer Auswahl an Arbeiten sein (Beispiel-Interview siehe hier).


Schöne Grüße, bis zur Einladung am Freitag
    Euer Burgy Zapp


2. Privates: Montagslesung

Zurück aus der 2 Monate Sommerklausur/Urlaub am Meer. Nach drei Wochen echtem Urlaub und 5 Wochen, ähm, Arbeit - 250 Seiten überarbeitet und 440 geschrieben - bin ich zurückgekehrt nach B.

Ab sofort biete ich die Montagslesungen für Freunde, Bekannte und Interessierte an. Jeden Montag um Uhr 19:30 lade ich zu Tee und einer Kurzgeschichte in mein Arbeitszimmer.



2. Rückblick Künstlersalon Berlin 4

Ein absolut gelungener Salon, die Vorfahren des Künstlersalon Berlin in Paris und Berlin währen warhaft stolz auf ihren Nachkommen gewesen. Und schon hört man es munkeln, andere wollen das Konzept und die Idee aufgreifen. Hier geht es zum Rückblick des vierten Salons aus Sicht des Gastgebers Burgy Zapp.
3. Grundsatzprogramm Künstlersalon

Einerseits soll die lange Salonkultur Paris - Berlin aufgegriffen werden, andererseits konfrontiert jede Epoche die Kunstschaffenden und Künstler mit neuen Themen und Fragestellungen, welche wiederum der Gegenwart gemäß auf neue Weise reflektiert werden wollen. Etwas Neues wird wohl entstehen. Im Künstlersalon Berlin treffen sich Künstler abseits von Markt und Öffentlichkeit, um gemeinsam speisend und trinkend über ihre Arbeiten zu reden, diese gegenseitig vorzuführen oder konstruktiv zu kritisieren; in diesem Zusammenhang sei Benjamins Kritikbegriff der Kunst stellvertretend erwähnt. Der Berliner Nachfolger folgt dem französischen Vorgänger in eben diesen Punkten.


Der Künstlersalon Berlin lädt ein:
Angesprochen sind Künstler, Kreative und Teilzeitkreative der Bildenden Künste, sowie der Branchen: Medien, Film, Hörspiel etc, Videokunst, Musiker, Sänger und Produzenten, Philosophen und Schriftsteller. Außerdem willkommen sind Galeristen, Publizisten, Produzenten, Kritiker, Journalisten und Musen.

Vor- und Nachdenker sind ebenso willkommen wie die Kunstschaffenden selbst, das Tätigkeitsfeld spielt eine untergeordnete Rolle. Der gemeinsame Austausch, gegenseitige Hilfe, persönliche Kontakte jenseits der Öffentlichkeit und eventuell gemeinsame Arbeits- oder Ausstellungsprojekte stehen im Mittelpunkt.
  • Vorausgesehen monatlich in der Schwedterstr. 23, 10119 Berlin, etwa ab 19:00 Uhr mit offenem Ende.
  • Jeder Kreative ist potentiell eingeladen, Nichtkreative nur in Begleitung (keine Mitte unter Yuppie Veranstaltung)
  • Getränke bringt sich bitte jeder selbst mit
  • Zu Snacks und kalter Platte laden wir ein (Baguette, Butter & Käse, Tomaten, Fisch, Modelfood, frisches Obst und Gemüse, gekochte Eier, Dips & Fingerfood und bunte Salate)
  • Vorführungen und/oder Ausstellungen von Arbeiten sind freiwillig, angekündigt oder völlig spontan. Equipment wie Audioplayer, Beamer, Monitore und PCs sind vorhanden.

Vorschläge und Anregungen Eine Reihe von Künstlern, Galeristen, Filmleuten und anderen Kreativen wurde bereits befragt, ihre Anregungen sind teils eingeflossen, wir bitten darum, weitere [] Ideen hier zu diskutieren.


,

 	
	
[. Burgy Zapp .@ bzapp (ät) kunstbewegung.info .t 0049 172 7789661 .]
, [RLP]



Home english russion frensh spanish japanes Home Feed Kontakt Home Burgy Zapp Facebook Burgy Zapp YouTube Burgy Zapp Twitter Burgy Zapp Xing Burgy Zapp LinkedIn Burgy Zapp Google+

BZ Blog Zeitung

humor & amüsant . loose text & women

rlpTV Channel

EVE Online MoMa Documentary

press social: facebook . youtube . twitter . xing . linked in .
Gastgeber Künstlersalon Berlin
Gründer Kunst Bewegung
Begründer Werkstile
Bildbände: Alle . Impression . Abstrakt . Konzeptkunst . Architektur . Progressiv . Antik & Modern

. Verkaufte Kunstwerke
Die 7 Kunst-Theorien
Anthologie Künstlersalon
Legasthenie & andere Phänomene

SciFi Fantasy > Roman > Krieg und schwarzer Sand



Burgy Zapp : Agency & Progressive Kunst Bewegung