Burgy Zapp Künstler & Schriftsteller
Chief Digital Officer

[K√ľnstlersalon Berlin] Vor-Einladung 11

Share
@
|
@
|
rlp Künstlersalon Berlin

.Berlin den 30_11_2008] . Künstler Salon Berlin
Vor-Einladung für Freitag den 13.12.2008:
Der Künstlersalon Berlin in der Xxxxxxxxstr. XX (M1 Zionskirchplatz) 2.OG links, Klingel: Zapp, lädt für 17:30 Uhr ein.


Inhalt:
1. Markteinführung Burgy Zapp einmalige Sonderausstellung
2. Rückblick 10 Künstlersalon
3. Künstlersalon 11 Einladung
4. Termine, Info & Dresscode
5. Künstlersalon Berlin Hintergrund


Verbindlicher Dresscode:
Abendgarderobe, Ballkleid - Smoking etc. erwünscht.
Alternativ Sexy Dressup
Alternativ Verkleidung, Maskerade - ALLES ERLAUBT
mehr Info siehe unten
Verpflegung: Buffet vorhanden, Getränke selbst mitbringen

1. Markteinführung Burgy Zapp einmalige Sonderausstellung

Wer das nicht sieht ist selber schuld: Das geht an all die, die bereits an meine Kunst geglaubt haben, als ihr Erfolg noch nicht absehbar war. Mein Studium ist fertig, mit 8 Romanen in zwei Jahren und 10 Jahren Tätigkeit als Künstler schlage ich mit diesem Kapital Ende März im Kunst- und Buchmarkt auf.

Wenn ich im April einen Vertrag unterschreibe, eine Partnerschaft mit einem Galeristen eingehe, werde ich auch an sehr sehr gute Freunde und Exfreundinnen keine Bilder mehr verschenken können. Als Moralphilosoph geht das ohne Problem, aber als Mensch, Freund und Liebhaber eben nicht. Daher hat Philipp Koch 100 meiner Top-Bilder ausgewählt aus 10 Jahren Arbeit für einen UnPreis als Dankeschön für Liebe, Freundschaft, Lebensfreude und Geselligkeit.
  • Der erste Zuschlag erhält das Bild, Verfügbar jeweils 1 von Auflage 3
  • Vernissage am 12. Dezember aber
  • ACHTUNG JETZT beginnt bereits die Jagd und viele Motive oder Bildthemen werden vor der Vernissage bereits vergriffen sein. Nach dem ersten Freundschafts-Vintage stehen nur noch die 1000 Euro teureren Zweitabzüge und die 2000 bis 3000 Euro teureren Drittabzüge der Motive zur Verfügung. go for it ——>
  • Verfügbare Bilder sichern

Blitzüberweisungen sind statthaft, Versand der E-Mail ist Start, die erste Überweisung erhält das Bild(er), deren Titel im Überweisungszweck sind. Andere Überweisungen gehen zurück. Nur so sind für alle die Chancen gleich, einmalig.



2. Rückblick 10 Künstlersalon

Der legendäre Künstlersalon 10, noch immer arbeite ich die daraus resultierende Korespondenz ab. Es waren viel mehr Gäste hier als überhaupt möglich.
Weiteres im Rückblick in meinem Blog.



3. Künstlersalon 11 Einladung

Nach den 12 Stunden Künstlersalon - und fast 400 kommende und gehende Gäste einander vorstellen - habe ich noch 7 Stunden aufgeräumt und musste feststellen, dass ein Türsteher nötig geworden ist. Viele die mich vielleicht vom Theater, Lesebühne etc. kennen haben vom Salon über andere gehört und, - nun ja - es waren einfach zu viele. Die Konsequenz ist, der Künstlersalon wurde von Spätkommern - die zahlreiche Vorführungen und Darbietungen vor ihrer Ankunft verpassten - mit einer absolut obertollen Party verwechselt.

Macht nichts, aber in Zukunft:
wechselt der Künstlersalon um 10 Uhr Location. Mit Doreen Huber habe ich 1 Jahr lang in der Lesebühne Brandmelder zusammengearbeitet. Sie ist ein lebhafter, höflicher und kritischer Besucher des Salons und sie hat einen Nachtclub gegründet. Die Hotelbar am Zionskirchplatz ist vielen bekannt, jetzt ist dort Doreens neuer Club: Mama Berlin zuhause, wohin wir um 10 Uhr übersiedeln.

3.1 Offizielles Programm:
Pünktlich um 17:30 Uhr beginnt sich das reichliche Buffet vorsichtig auf die Gäste zu stürzen. Darunter Salat, Modelfood und alles was sich zu Sandwitchen verarbeiten lässt. Nachdem die Gäste sich erfolgreich verteidigt haben, sollten sie sich untereinander auch kennen gelernt haben (Der Salon ist berühmt auch für die eine oder andere Beziehung / Ehe!).

Denn jetzt beginnt der 11 Salon, der sich AUSSCHLIEßLICH um Kunstbesprechungen und den Kunst-Katalog Künstlersalon Berlin (2008 Volume 1) dreht und wendet.
  • Constantin Schroeder erläutert einen ersten Eindruck des Katalogs sowie den aktuellen Stand der Kunsttheortischen / Kunsthistorischen Debatte wieder (als Chefredakteur)
  • Rundgang: Burgy Zapp stellt die wichtigsten Werkstile der im Künstlersalon vertretenen Künstler vor. (als Herausgeber des Katalogs)
  • Isabella Pridat-Zapp ist meine Mutter und hat bereits PR für Christies gemacht, als ich noch nicht war, außerdem arbeiten wir seit 10 Jahren erfolgreich zusammen. Sie steht Rede und Antwort für PR Fragen, die mit dem Katalog einher gehen; Bestsellermarketing (Rezensionsmarketing). (als PR des Katalogs)
  • Anschließend machen wir das, was wir am zweitbesten können, über Kunst reden. Es geht um Sichtweisen des Kunstbetriebs, neue Methoden der Kunstkommunikation sowie den - allen wissenschaftlichen Kriterien gerecht werden müssenden - Begriffen.
  • Zu den einzelnen Begriffen und den hinterlegten Konzepten - die allesamt dem Künstlerdiskurs der Progressiven Kunst Bewegung entspringen - werden anstrengende Kampfdebatten erwartet.
3.2 Inoffizielles oder spontanes Programm der aktiven Künstler:
Die riesige Liste fällt aus, weil: Das Arbeitszimmer für den Katalog reserviert ist. Ansonsten wie immer, alles erlaubt was das schwierige Publikum wünscht.



4. Termine, Info & Dresscode

4.1 Markteinführung Burgy Zapp einmalige Sonder- Einzel- Ausstellung
  • Bild schnell sichern
  • Vernissage am Freitag den 12. Dezember 2008
  • ACUD Galerie Veteranenstraße 21
  • Performance Burgy Zapp (Künstler) und Philipp Koch (Galerist)
  • Führung durch den Künstlersalon Berlin
  • Umtrunk
  • Abschließend Party im Calabash Club (7 Meter entfernt)
4.2 Der 11. Künstlersalon Berlin
  • ist am SAMSTAG, den 13. Dezember 2008.
  • Ab 17:30 Uhr in der Xxxxxxxxstrasse 23 (Zapp) bis 10 Uhr
  • Ab 10 Uhr in der ehemaligen Hotelbar, jetzt Mama Berlin in der Zionskirchstrasse 5 in 4 Minuten laufweite
Aber Achtung VERBINDLICHER Dresscode:
  • Abendgarderobe, Ballkleid - Smoking etc. erwünscht.
  • Alternativ Sexy Dressup (ernst gemeint)
  • Alternativ Verkleidung, Maskerade - ALLES ERLAUBT
  • Jeans sind im allgemeinen NICHT ERWÜNSCHT
  • Vom Dresscode kann man sich nur freikaufen mit 50 Euro oder 6 Flaschen guten Rotwein bzw. 3 Champus
Auchtung Türsteher ist neu:
  • Sebastian übernimmt unsere Tür, er lässt nur ein wer
  • den Dresscode verfolgt
  • eine ausgedruckte Einladung worweisen kann
  • eine Begleitung ist von einer ausgedruckten Einladung (ähh), erhält dann ein Namensschild mit dem Namen der eingeladenen Person
  • nur diese erhalten einen Stempel!
Schöne Grüße, bis zur Einladung am Freitag oder Sammstag
    Euer Burgy Zapp




5. Künstlersalon Berlin Hintergrund

Nachdem der Internetexplorer von Microsoft Sicherheitslücken enthält, kann er leider Javascript nicht mehr verarbeiten. Ich empfehle den Firefox Browser, der ohnehin besser ist, aus dem Netz zu laden und zu installieren, dann können die folgenden Inhalte über die Kunstbewegung und Künstlersalon nachgeschlagen werden.
Grundsatzprogramm-Auszug wie immer und schon wieder am Ende
Einerseits soll die lange Salonkultur Paris - Berlin aufgegriffen werden, andererseits konfrontiert jede Epoche die Kunstschaffenden und Künstler mit neuen Themen und Fragestellungen, welche wiederum der Gegenwart gemäß auf neue Weise reflektiert werden wollen. Etwas Neues wird wohl entstehen. Im Künstlersalon Berlin treffen sich Künstler abseits von Markt und Öffentlichkeit, um gemeinsam speisend und trinkend über ihre Arbeiten zu reden, diese gegenseitig vorzuführen oder konstruktiv zu kritisieren; in diesem Zusammenhang sei Benjamins Kritikbegriff der Kunst stellvertretend erwähnt. Der Berliner Nachfolger folgt dem französischen Vorgänger in eben diesen Punkten.


Der Künstlersalon Berlin lädt ein:
Angesprochen sind Künstler, Kreative und Teilzeitkreative der Bildenden Künste, sowie der Branchen: Medien, Film, Hörspiel etc, Videokunst, Musiker, Sänger und Produzenten, Philosophen und Schriftsteller. Außerdem willkommen sind Galeristen, Publizisten, Produzenten, Kritiker, Journalisten und Musen.

Vor- und Nachdenker sind ebenso willkommen wie die Kunstschaffenden selbst, das Tätigkeitsfeld spielt eine untergeordnete Rolle. Der gemeinsame Austausch, gegenseitige Hilfe, persönliche Kontakte jenseits der Öffentlichkeit und eventuell gemeinsame Arbeits- oder Ausstellungsprojekte stehen im Mittelpunkt.

Vorschläge und Anregungen Eine Reihe von Künstlern, Galeristen, Filmleuten und anderen Kreativen wurde bereits befragt, ihre Anregungen sind teils eingeflossen, wir bitten darum, weitere [i] Ideen hier zu diskutieren.


* Kleingedrucktes:
Aus rechtlichen Gründen und zum Schutze der Privatsphäre muss ich darauf hinweisen, dass alle Rechte an Bild- und Filmmaterial, das während der Veranstaltung entsteht, bei dem Veranstalter liegen. Solches Material darf nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Rechteinhabers Burgy Zapp veröffentlicht werden.

Distanzierung und Dementi: Wir sind an nichts Schuld, waren gar nicht anwesend und konnten nichts gegen die wideren Umstände unternehem. Im allgemeinen können Sie annehmen, dass wir sehr gute Gründe haben könnten an nichts Schuld zu sein, oder die Schuld nur aus politischen oder PR Gründen auf uns genommen haben, sollten wir dennoch einmal scheinbar schuldig gewesen sein.


,

 	
	
[. Burgy Zapp .@ bzapp (ät) kunstbewegung.info .t 0049 172 7789661 .]
, [RLP]



Home english russion frensh spanish japanes Home Feed Kontakt Home Burgy Zapp Facebook Burgy Zapp YouTube Burgy Zapp Twitter Burgy Zapp Xing Burgy Zapp LinkedIn Burgy Zapp Google+

BZ Blog Zeitung

humor & amüsant . loose text & women

rlpTV Channel

EVE Online MoMa Documentary

press social: facebook . youtube . twitter . xing . linked in .
Gastgeber Künstlersalon Berlin
Gründer Kunst Bewegung
Begründer Werkstile
Bildbände: Alle . Impression . Abstrakt . Konzeptkunst . Architektur . Progressiv . Antik & Modern

. Verkaufte Kunstwerke
Die 7 Kunst-Theorien
Anthologie Künstlersalon
Legasthenie & andere Phänomene

SciFi Fantasy > Roman > Krieg und schwarzer Sand



Burgy Zapp : Agency & Progressive Kunst Bewegung